Logo Mouthpieces and Brass Instruments Schmidt

News from the company

Jahr 2022

August 2022

Am 09.08.2022 fand die Verleihung des Goldenen Meisterbriefes an Bernhard Schmidt durch die Handwerkskammer Chemnitz statt.

Auf dem Bild: Vorstand der Handwerkskammer Chemnitz und der Kreishandwerkerschaft Klingenthal

Verleihung des Goldenen Meisterbriefes an Bernhard Schmidt

Juni 2022

180-jähriges Firmenjubiläum

Dieses Jahr feierten wir das 180. Firmenjubiläum. Zu Gast waren für uns wichtige Politiker, Branchenkollegen, Musiker und Freunde.
Um nur einige Ehrengäste zu nennen: Chef der sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheit und Medien, Herr Schenk, Vizepräsidentin des deutschen Bundestages Frau Magwas, Herr Landrat Keil, Herr Bürgermeister Rubner, Präsident der Handwerkskammer Chemnitz Herr Wagner, Prof. Wachsmuth, uvm.

180 Jahre sind eine lange Zeit – und in dieser Zeit ist viel geschehen: Unsere Anfänge reichen zurück in das 18. Jahrhundert, als die Eltern von Johann Schmidt, dem ursprünglichen Gründer, noch die Mundstücke als Vertreib in der Winterzeit drehten. Sie waren Bauern und konnten sich auf diese Art und Weise in den Wintermonaten etwas dazu verdienen.

Die ersten drei Generationen stammten und arbeiteten in Höchstädt, in Bayern. Markneukirchen war schon immer das Zentrum der Musik in Deutschland, und so mussten in dieser Zeit die Mundstücke noch zu Fuß von Höchstädt nach Markneukirchen getragen werden, lediglich mit einer einfachen Holztrage auf dem Rücken. Der Fußmarsch betrug 40 km und man benötigte eine Zeit von circa 10 Stunden. Mit den Jahren wurden auch die Aufträge immer größer, so beschloss man nach Markneukirchen umzusiedeln.

Hier sind wir bis heute und werden es auch bleiben. Als Familienunternehmen geben wir unser Handwerk über die Generationen hinweg weiter. Und damit stehen wir beispielhaft für den vogtländischen Musikwinkel. 

Wir fertigen als ältester Mundstückhersteller der Welt in mittlerweile 7. Generation hochwertige Mundstücke für Metallblasinstrumente. Seit über 30 Jahren gehört auch der Instrumentenbau fest zum Bestandteil unseres Sortiments. Dies führte 1989 Bernhard Schmidt ein. Wir sind ein repräsentatives Unternehmen für den Musikwinkel. Wie überall braucht Tradition eine Zukunft. Wir führen mit jungen Ideen alte Traditionen weiter. In der Zukunft möchten wir mit handwerklichen Geschick und Qualität das Erbe des Musikwinkels weiterführen.

Zu unserem Jubiläum kam noch die feierliche Übergabe des goldenen Meisterbriefes (50 Jahre Meister) für Bernhard Schmidt.

November 2022

Besuchen Sie uns auf der Blasorchester-Messe „BRAWO“ in Stuttgart, um die bewährten und hochwertigen Instrumente von Werner Chr. Schmidt kennenzulernen!

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Trompeten mit Zylinder- & Perinetventilen, Flügelhörner, Wald- & Doppelhörner, Posaunen.

Unser umfangreiches Sortiment an Mundstücken für jedes Metallblasinstrument, von den erfolgreichen Standardmodellen bis zu den hochwertigen Profimodellen, ist am Messestand ausgestellt und zum Testen bereit.

BRAWO 2022

Als Neuheit 2022 präsentieren wir Ihnen  "la rossa" , die erste blei- und nickelfreie Trompete der Welt!

Juni 2022

Unter dem Motto "Tradition und Zukunft - Nachhaltigkeit gewinnt!" fand die Verleihung des Umweltpreises 2022 in der Handwerkskammer Chemnitz statt. Voller Stolz dürfen wir verkünden, dass der Preis an unsere neue Trompete "la rossa" ging.

Bei der Trompete wurde völlig auf die Schwermetalle Blei und Nickel verzichtet. Durch das reine Kupfer gehört der "Lochfraß" der Vergangenheit an. Eine allergikerfreundliche Trompete, die bei guter Pflege ein Leben lang hält.

Urkunde Umweltpreis 2022
Überreichung der Urkunde Umweltpreis 2022

li Max Hertlein; re Wolfram Günther, Sächsischer Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt

Preisträger Umweltpreis 2022 der HWK Chemnitz

li Frank Wagner, Präsident der HWK Chemnitz; Mitte Max Hertlein; re Wolfram Günther, Sächsischer Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt

Mai 2022

Wir möchten uns bei allen Musikern, Interessenten und Fachhändlern für den Besuch an unserem Messestand auf der „Music Austria“ in Ried (Österreich) herzlich bedanken. 

Wir haben uns über die zahlreichen interessanten Gespräche sehr gefreut. Ihr reges Interesse bestärkt uns, auch zukünftig auf der „Music Austria“ präsent zu sein.

Messestand auf der Music Austria 2022
Messestand auf der Music Austria 2022
Messestand auf der Music Austria 2022
Messestand auf der Music Austria 2022

Januar 2022

Unter der Überschrift „So geht sächsisch.“ zeigt der Freistaat Sachsen die Vielfalt in Kunst, Kultur und Wirtschaft, die unser schönes Land auszeichnet. Wir sind stolz darauf, auf der gleichnamigen Internetseite im Bereich "Handwerkskunst" mit dem Beitrag  ​"Instrumentenbauer bringt frischen Wind in den Musikwinkel"  vertreten zu sein.

Im Beitrag geht es um unser besonderes Handwerk, um die Branche allgemein und natürlich auch um unsere Neuentwicklung, die erste blei- und nickelfreie Trompete der Welt, „la rossa“.

Artikel bei so geht sächsisch
Jahre 2019 - 2021 Jahre 2015 - 2018